Schattenbank

15.09.2019

Als Schattenbanken können Akteure (und Aktivitäten) bezeichnet werden, die bankenähnliche Funktionen beispielsweise in der Kreditvergabe ausüben, aber keine Banken sind. Die Fondsgesellschaft „BlackRock“ kann exemplarisch als eine der prominentesten Vertreterinnen dieser Zunft genannt werden. Schattenbanken unterliegen entsprechend nicht den komplexen Regulationsmechanismen, die für Banken gelten. Auch wenn sie eine potenziell sinnvolle Rolle auf volkswirtschaftlicher Ebene spielen können, überwiegen momentan auch aufgrund ihrer schieren Größe und Marktmacht die systemischen Risiken.