Staatsanleihe

15.09.2019

Bei einer Staatsanleihe tritt der Staat als Emittent und damit als Schuldner auf. Sie dienen neben Steuern als zentrales Finanzierungsinstrument im Staatshaushalt. Gläubiger können andere Staaten, deren Zentralbanken, Geschäftsbanken, Fonds, Versicherungen aber auch Privatpersonen sein. Die Rolle von Staatsanleihen insbesondere bei Finanzkrisen, so wie eine sinnvolle Regulierung werden immer wieder kontrovers diskutiert.