Solidarität mit Eckart Seith

Mehr als 18.000 Menschen haben mit uns Solidarität mit Eckart Seith gefordert!

12.04.2019

Am gestrigen Tag hat das Bezirksgericht Zürich sein Urteil im Fall Eckart Seith gesprochen. Im Vorfeld hatten wir in einem Appell Solidarität mit Eckart Seith gefordert. Mehr als 18.000 Menschen folgten unserem Aufruf. Statement von Finanzwende Vorstand Gerhard Schick zur Urteilsverkündung:

CumEx ist der größte Steuerbetrug der deutschen Geschichte. Finanzprofis gelang es, nicht nur keine Steuern zu zahlen, sondern von uns gezahlte Steuern für sich abzuzweigen. Möglich war das auch, weil wichtige Regeln des demokratischen Staats verletzt wurden. Das gefährdet das Vertrauen in den Rechtsstaat. Deswegen ist die Aufarbeitung dieses Skandals, um die sich Eckart Seith verdient gemacht hat, so enorm wichtig. Wir werden weiter dazu arbeiten. Unterstützt unsere Arbeit:

Hand mit Geldmünze zwischen den Finger neben einem Schriftzug "Spenden"

Spenden

Mit Ihrer Spende tragen Sie dazu bei, unsere Recherche- und Kampagnenarbeit zu ermöglichen und auch weiterhin dynamisch auf die schnelllebigen Entwicklungen in der Finanzwelt zu reagieren.
Spenden